Chief Oren Lyons: WIR BRAUCHEN EINE KONVENTION!


Klare Forderung auf dem „Permanent Forum of Indigenous Issues“ der UNO in New York

 

denkraum      (weiterlesen)    


***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****

Claus Biegert kommentierte:
STANDING ROCK

 

denkraum  


***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****

15. März 2016 auf Bayern 2

 

Eins zu Eins - Der Talk

Norbert Joa im Gespräch mit Claus Biegert

(zum Nachhören)

  ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****
 

Filmografie Claus Biegert

 

TEXTE Zahlreiche Filme von Axel Engstfeld, darunter

Das Antarktis Projekt, Das Alaska Syndrom, Im Bannkreis des Nordens (1980 – 1998)

DARSTELLER

Wüste Wege (mit Gert Heidenreich), 1987, BR (Regie: Ray Müller)

MODERATION

Nirgendwo in Afrika (Regie: Caroline Link, Oskar 2002) Gesprächsrunde mit Caroline Link, Produzent Peter Hermann, Autorin Stefanie Zweig für Bonus-DVD

AUTOR UND REGISSEUR

- White Man's Phantasy, Red Man's Reality (mit Pierre Brice), 1984, FWU - Winnetou Never Went to Wounded Knee, 1985, FWU - Das Mooswiesel, 1986, WDR/Engstfeld-Filmproduktion - Dewasenta – Klanmutter der Irokesen, Mona Lisa, ZDF/Mona Lisa, - Los Alamos und die Erben der Bombe, 2001, arte/HR/Denkmal-Film (englische Fassung: The Secret and the Sacred – Two Worlds at Los Alamos, 2001) - Die Donnervogelfrau Winona LaDuke ( Co-Regisseur: Bertram Verhaag), 2003, arte/Bayerisches Fernsehen/Denkmal-Film (engl. Fassung: Thunderbird Woman Winona LaDuke, 2003) - EXIT 16 – Onondaga Nation Territory, 2013 Biegert-Film - Leonard Peltier: I am the Indian Voice, 2014, Biegert-Film   (Trailer und Filme unter AUSWAHL)

Kontakt

 

Produktion/Büro Oderstrasse 26 81677 München

info@biegert-film.de   supported by biegert-film     biegertlodge The Nuclear-Free Future Award

Auswahl

Video

Hier können Sie unsere

Trailer oder evtl. auch ganze Filme ansehen. (Symbol klicken)

Audio

Hier können Sie div. Audio-Mitschnitte und/oder

auch vers. Interviews anhören. (Symbol klicken)

Print

Texte und Informationen zu den

Filmen oder deren Themen. (Symbol klicken)